E-Mail - Festnetz-Telefon - Robinsonliste - Elektronik und mehr

Simlock

Der Simlock treibt so manchen Handybesitzer in den Wahnsinn. Die Sperre der SIM, auch bekannt als Netz- oder Beschränkungscode ist ein Ausdruck aus dem Mobilfunk Bereich und charakterisiert die Einschränkung der Verwendbarkeit des jeweiligen Gerätes auf SIM Karten, die bestimmte Merkmale aufweisen. Über die Sperrung der SIM lassen sich Mobiltelefone so einschränken, dass lediglich SIM Karten bestimmter Länder, Anbieter oder Netze akzeptiert werden.

Simlock – wieso, weshalb, warum?

Der deutsche Mobilfunkmarkt ist riesig und stark umkämpft. Auf jeden Einwohner Deutschlands kommen im Schnitt 1,4 SIM Karten – insgesamt sind in Deutschland laut Bundesnetzagentur rund 114 Millionen Stück im Umlauf.

Arten der Sperren

Es gibt verschiedene Arten von Sperren. Folgend werden diese aufgezählt und umrissen.

Der Simlock schränkt die SIM Kartenwahl stark ein (c) Klaus Stricker / pixelio.de

Durch die Sperrung der SIM entsteht eine Bindung des Gerätes an jeweils einen Anbieter und nicht, wie bei der Netzsperre, an irgendeinen Anbieter desselben Netzbetreibers. Bei, mit Simlock gesperrten Handys sind Karten eines anderen Dienstanbieters, jedoch gleichen Netzbetreibers nicht verwendbar. Datenübertragungsverfahren wie z.B. LTE oder UMTS werden davon nicht beeinflusst.

Verwendung der Sperren

Welche Arten der Sperre verwendet werden, ist stark länderabhängig. Finnland zum Beispiel verbietet die Verwendung der „Locks“ gänzlich, wohingegen in Ungarn die Verwendung der Sperren den Standard darstellt und das Entsperren verboten ist. Die Regelungen der meisten Länder liegen aber zumeist dazwischen: sie erlauben zwar die Verwendung einer Sperre, jedoch nur für die Dauer des jeweiligen aktuellen Kundenvertrags.

Die Arten und Formen sind stark gesetzesgebunden. In Österreich ist das Entsperren von Mobiltelefonen zum Beispiel grundsätzlich erlaubt, da beim Kauf des Gerätes die Verfügungsgewalt an den Besitzer übergeht. In den USA etwa wurde neulich ein Gesetz verabschiedet, welches eben genau dieses Entsperren unter Strafe stellt, welche bis zu 500.000 Dollar bzw. 5 Jahre Haft betragen kann.

Mehr Informationen gibt es hier