Canon EOS – digitale Spiegelreflexkamera

Canon EOS – digitale Spiegelreflexkamera

Jeder wird in seinem Leben sicherlich bereits über den Begriff digitale Spiegelreflexkamera gestolpert sein. Eine Spiegelreflexkamera ist ein Fotoaparat, bei dem das Motiv vom Objektiv aus über Spiegel umgelenkt und vom Fotographen durch einen Sucher betrachtet werden kann. Geschossene Fotos werden auf einen Film gebrannt. Die „normale“ Spiegelreflexkamera funktioniert gänzlich analog – ganz im Gegenteil zu ihrem digitalen Pedant, der digitalen Spiegelreflexkamera.

Digitale Spiegelreflexkamera – was ist das?

Gegenstück zur digitalen Spiegelreflexkamera

Das Pendant der digitalen Spiegelreflexkamera – eine Analoge (c) Klicker / pixelio.de

Statt eines Films beherbergen sie einen Bildsensor, der das geschossene Motiv aufnimmt und in einen digitalen Speicher ablegt. Das Grundprinzip des Aufbaus der Kameras ist dasselbe geblieben, lediglich die Ausgabe bzw. Speicherung ist bei der digitalen Spiegelreflexkamera den technologischen Neuerungen und Entwicklungen angepasst.

Welche Vorteile bieten digitale Spiegelreflexkameras?

Qualitative Modelle, wie die digitale Canon EOS Spiegelreflexkamera, haben einige Vorteile gegenüber ihren analogen Gegenstücken. Zum einen wäre da das Hauptargument zu nennen, weshalb man sich für eine digitale Spiegelreflexkamera entscheidet:

  • Die direkte Verfügbarkeit der Bilddaten, aufgrund der Tatsache, dass die zeitrauben Entwicklung des Materials wegfällt inkl. der Kosternersparnis.
  • Die einfachere Weiterverarbeitung der Bilddateien, durch Speicherung der Bilder im Raw-Format.

Weitere Vorteile von digitalen Spiegelreflexkameras:

  • Die Betrachtung der geschossenen Fotos ist über das eingebaute Display direkt möglich, dadurch lassen sich missratene Bilder – je nach Auflösung des Displays – frühzeitig erkennen.
  • Die Betrachtungsmöglichkeit potenzieller Motive über das Display (Live View).
  • Der Fotograf besitzt die volle Kontrolle über die Bildeinstellungen, da diese bei digitalen Spiegelreflexkameras über die Kamera zu steuern sind.

Canon EOS Spiegelreflexkamera – die Richtige für mich?

Hat man sich einmal für den Kameratyp der digitalen Spiegelreflexkamera entschieden, so steht man vor der Qual der Wahl. Es gibt zahlreiche gute Hersteller, die exzellente digitale Spiegelreflexkamera Modelle produzieren, wie z.B. die Canon EOS Spiegelreflexkameras. Die Vielfalt ist kaum einzugrenzen, ebenso wie die Spezifikationen und Einsatzbereiche.

Eine digitale Spiegelreflexkamera aus der EOS Serie von Canon

Eine Kamera der Canon EOS Spiegelreflexkamera Serie (c) Huber / pixelio.de

Bevor man nun vor lauter Unübersichtlichkeit zu unüberlegten Handlungen verführt wird, sollte man sich ein wenig Zeit nehmen und über die jeweiligen Hersteller informieren. Die Canon EOS Spiegelreflexkamera Reihe beinhaltet z.B. digitale Spiegelreflexkameras in verschiedenen Preisklassen und deckt mit ihren Bildergebnissen bis in den absoluten High-End-Profi-Bereich qualitativ alles ab.

Digitale Spiegelreflexkameras – Nachwort

Wie Ihr seht, ist das Themenfeld der digitalen Spiegelreflexkameras sehr weit und auf den ersten, schnellen Blick kaum zu erfassen. Um die ganze Breite der Thematik der digitalen Spiegelreflexkameras zu erfassen bedarf es einiger Stunden an Einlese-, Beschäftigungszeit und Auseinandersetzung mit der Materie, wie z.B. das Analysieren von Rankings und Lesen von Testberichten. Nehmt Euch diese Zeit, denn schließlich geht es um eine Menge hart verdientes Geld. Euer hart verdientes Geld.

Als Einstieg in das Thema sind folgende Tutorials zu empfehlen:

Einführung Digitale Spiegelreflexkameras (DSLR) Teil 1 von 3

Einführung Digitale Spiegelreflexkameras (DSLR) Teil 2 von 3

Einführung Digitale Spiegelreflexkameras (DSLR) Teil 3 von 3

2 Kommentare

  1. Joyo
    Mai 23, 2013

    Meine erste Digitale Spiegelreflexkamera war früher eine Canon EOS! Super Teil, hab sie jedoch damals verkaufen müssen…

  2. Pixography
    Mai 29, 2013

    Hi, ich kann jedem die Canon EOS Serie nur ans Herz legen. Man bekommt viel Kamera für wenig Geld. Natürlich gibt es bessere, doch die haben schließlich auch ihren Preis.

    Pixography

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.